Ortsverbandsversammlungen am 15. und 17. Januar
11. Januar 2019

Ortsverbandsversammlungen im Januar

Am 15. und 17. Januar finden die diesjährigen Ortsverbandsv [ ... ]

+ Weiterlesen..
Wichtige Themen im Kreistags-Ausschuss am 21. November
20. November 2018

Landvolk OHZ - Auf der Tagesordnung des Kreistags-Ausschusses für Umweltplanung und Bauwesen am [ ... ]

+ Weiterlesen..





Aktuelle agrarpolitische und landwirtschaftliche Informationen

www.die-deutschen-bauern.de
Landvolk Niedersachsen
Deutscher Bauern Verband
Top Agrar
agrarheute.com

Das Landvolk - Wichtige Mitteilungen unseres Landesbauernverbandes

pdfDAS_LANDVOLK_1602.pdf
pdfDAS_LANDVOLK_1601.pdf
pdfDAS_LANDVOLK_1510.pdf


April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5


Ortsverbandsversammlungen am 15. und 17. Januar

Ortsverbandsversammlungen im Januar

Am 15. und 17. Januar finden die diesjährigen Ortsverbandsversammlungen statt. Mitglieder aus der Region Grasberg und Lilienthal treffen sich am Dienstag, 15. Januar, um 19.30 Uhr im "Grasberger Hof", Speckmannstraße 58 in Grasberg. Für die Region Ritterhude und Schwanewede findet die Versammlung am Donnerstag, 17. Januar um 10 Uhr im Restaurant "Lagune", Danziger Straße 1 in Schwanewede statt. ... Mitglieder aus der Region Hambergen, Worpswede und OHZ treffen sich am Donnerstag, 17. Januar um 19.30 Uhr im "Schützenhof Hüttenbusch", Mühlendamm 3 in Hüttenbusch. Natürlich kann jedes Mitglied die Versammlung besuchen, die ihm terminlich passt! Es gibt viele interessante Themen. Der Landvolk Kreisverband freut sich auf viele Besucher.

Wichtige Themen im Kreistags-Ausschuss am 21. November

Landvolk OHZ - Auf der Tagesordnung des Kreistags-Ausschusses für Umweltplanung und Bauwesen am 21. November 2018, 14:30 Uhr, stehen wichtige Themen für die Landwirtschaft in Osterholz.

Neben den Anträgen von CDU und SPD zur Erdgasgewinnung in OHZ bzw. deren Vorbereitung durch seismische Messungen - Themen, die auch viele Landwirte und Grundeigentümer beunruhigen - steht die sog. Sicherung der Natura 2000-Gebiete wieder im Mittelpunkt der Beratungen.

Weiterlesen: Wichtige Themen im Kreistags-Ausschuss am 21. November

"Schönebecker Aue" - Kreisverwaltung kommt Grundstückseigentümern entgegen

Landvolk Osterholz - Die Kreisverwaltung Osterholz hat nun die Sitzungsvorlagen für die Tagung des Ausschusses für Umweltplanung und Bauwesen am 21. November 2018 im Internet veröffentlicht. Auf dieser Sitzung geht es schwerpunktmäßig wieder um die sog. Sicherung der Natura 2000-Gebiete im Landkreis, unter anderem um den im Frühjahr in die öffentliche Auslegung gegangenen Entwurf der NSG-Verordung "Schönebecker Aue".

Weiterlesen: "Schönebecker Aue" - Kreisverwaltung kommt Grundstückseigentümern entgegen

Anmelden für Pflanzenschutztagungen

Im Januar finden wieder Pflanzenschutztagungen der Landwirtschaftskammer statt. Da es in den vergangenen Jahren immer wieder zu einem erhöhten Besucheraufkommen aufgrund der Fortbildungspflicht gemäß Sachkundeverordnung gekommen ist, ist zu den Pflanzenschutztagungen erstmalig eine Anmeldung erforderlich. Die Online-Anmeldung ist ab sofort auf der Homepage der Landwirtschaftskammer möglich. In der Region Osterholz findet die Tagung am Mittwoch, 30. Januar, um 13 Uhr im Hotel Tivoli in der Beckstraße 2 in Osterholz-Scharmbeck statt. Der Webcode lautet: 33002750.

Zusatzversorgung jetzt beantragen

Arbeitnehmer, die rentenversicherungspflichtig in der Land- und Forstwirtschaft
tätig waren, können eine Ausgleichsleistung beantragen.
Ein Anspruch hierauf besteht, wenn der Antragsteller auch eine Rente aus der gesetzlichen
Rentenversicherung bezieht und am 1. Juli 2010 das 50. Lebensjahr vollendet
hat. Außerdem ist für die letzten 25 Jahre vor Rentenbeginn eine rentenversicherungspflichtige Beschäftigungszeit von 15 Jahren in der Land- und Forstwirtschaft nachzuweisen.
Auch ehemalige Arbeitnehmer, die keinen Anspruch mehr auf die tarifvertragliche Beihilfe des Zusatzversorgungswerkes haben, können einen Antrag auf Ausgleichsleistung stellen.
Die maximale Leistungshöhe beträgt zurzeit monatlich 80 Euro für verheiratete und
48 Euro für ledige Berechtigte. Anträge sind bis zum 30. September 2018 zu stellen. 
Fragen beantworten die Zusatzversorgungskasse für Arbeitnehmer in der Land- und
Forstwirtschaft, Telefon 0561/93279-0 oder die Geschäftsstelle des Landvolk-Kreisverbandes Osterholz, Telefon 04791/94240.

Landvolk bezieht Stellung zum NSG "Untere Wörpe"

Landvolk OHZ - Die Kreisverwaltung Osterholz hat eine weitere Naturschutzgebietsausweisung zur Sicherung eines FFH-Gebietes mit ihrem Entwurf für ein Naturschutzgebiet "Untere Wörpe" in den Gemeinden Grasberg und Lilienthal vorgelegt und die öffentliche Auslegung angeordnet - siehe die Bekanntmachung. Hierzu können alle Betroffenen bis zum 3. September 2018 ihre Anregungen und Bedenken schriftlich geltend machen.

Das Landvolk hat dazu seine Stellungnahme bereits abgegeben - siehe Schreiben vom 09.08.2018.

Weiterlesen: Landvolk bezieht Stellung zum NSG "Untere Wörpe"