Zusatzversorgung jetzt beantragen
10. August 2018

Arbeitnehmer, die rentenversicherungspflichtig in der Land- und Forstwirtschaft
tätig waren, k [ ... ]

+ Weiterlesen..
Landvolk bezieht Stellung zum NSG "Untere Wörpe"
9. August 2018

Landvolk OHZ - Die Kreisverwaltung Osterholz hat eine weitere Naturschutzgebietsausweisung zur Siche [ ... ]

+ Weiterlesen..





Aktuelle agrarpolitische und landwirtschaftliche Informationen

www.die-deutschen-bauern.de
Landvolk Niedersachsen
Deutscher Bauern Verband
Top Agrar
agrarheute.com

Das Landvolk - Wichtige Mitteilungen unseres Landesbauernverbandes

pdfDAS_LANDVOLK_1602.pdf
pdfDAS_LANDVOLK_1601.pdf
pdfDAS_LANDVOLK_1510.pdf


Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4


Bullenprämie 1995: Landwirte obsiegen vor Gericht in 3. Instanz

Nach viereinhalb Jahren bekamen nun zwei Landwirte aus Osterholz bzw. Wesermünde in letzter Instanz vor dem Bundesverwaltungsgericht Recht. Das höchste deutsche Verwaltungsgericht entschied, dass die Beiden die sog. Rinderprämien für im Jahre 1995 geschlachtete Bullen der 2. Altersklasse nun doch nicht zurückbezahlen müssen.

Weiterlesen: Bullenprämie 1995: Landwirte obsiegen vor Gericht in 3. Instanz

"Agrarwirtschaft in unserer Region"-neue monatliche Beilage im Weser-Kurier

Am Sonnabend, 29. Januar 2011, erscheint die erste Ausgabe der Beilage "Agrarwirtschaft in unserer Region" in den Regionalausgaben Osterholzer Kreisblatt und Wümme-Zeitung des Weser-Kuriers. Das ist ein gemeinames Projekt des Osterholzer Landvolkverbandes und des Bremer Zeitungsverlages im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit für unsere heimische Landwirtschaft.

Weiterlesen: "Agrarwirtschaft in unserer Region"-neue monatliche Beilage im Weser-Kurier

Dioxin und Fleischgenuss: Tatsachen und Diskussion

Der aktuelle Dioxin-Skandal produziert eine Vielzahl von aufgeregten Meldungen in den Medien. In einem aktuellen Videopodcast gibt der wissenschaftliche Leiter des Europäischen Instituts für Lebensmittel- und Ernährungswissenschaften Udo Pollmer einen sehr informativen Überblick zum Thema Dioxine in der Umwelt, Tierhaltung und in Lebensmitteln aus der Sicht des Lebensmittelchemikers.

Sie können den Beitrag unten aufrufen.

Weiterlesen: Dioxin und Fleischgenuss: Tatsachen und Diskussion

Dioxin: Alle Betriebe im Landkreis Osterholz wieder frei

Nach Auskunft des Veterinäramtes bei der Kreisverwaltung Osterholz sind im Landkreis Osterholz alle landwirtschaftlichen Betriebe wieder in der Vermarktung ihrer Erzeugnisse frei.

Nachdem in der 1. Kalenderwoche 2011 einige Betriebe im Verdacht standen, mit Dioxin belastetes Futter erhalten zu haben, konnte der Verdacht für die betroffenen Schweinemäster schon am letzten Wochenende durch die amtliche Risikobewertung des LAVES ausgeräumt werden.

Weiterlesen: Dioxin: Alle Betriebe im Landkreis Osterholz wieder frei

Dioxin-Grenzwertüberschreitung in einem Schweinebestand nachgewiesen

Nach Informationen der Kreisverwaltung Verden hat ein kleineres Futtermittelwerk im Landkreis Verden mit Fetten der Firma Harles & Jentsch offenbar Futtermischungen hergestellt, die in einem Fall zu einer eindeutigen Höchstgehaltsüberschreitung auch bei den damit gefütterten Mastschweinen geführt hat.

Weiterlesen: Dioxin-Grenzwertüberschreitung in einem Schweinebestand nachgewiesen

Sondermeldung Dioxin: Milchbetriebe wieder frei

Die Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e. V. hat heute vom LAVES eine Liste mit der Dioxin-Risikobeurteilung der niedersächsischen Rinderbetriebe erhalten. Alle Betriebe sind mit "grün" gekennzeichnet. Das heißt: Alle auf der Liste aufgeführten Betriebe sind nicht mehr gesperrt. Eine Überschreitung des Dioxingrenzwertes in den betroffenen Mischfuttermitteln kann ausgeschlossen werden.

Weiterlesen: Sondermeldung Dioxin: Milchbetriebe wieder frei