Zusatzversorgung jetzt beantragen
10. August 2018

Arbeitnehmer, die rentenversicherungspflichtig in der Land- und Forstwirtschaft
tätig waren, k [ ... ]

+ Weiterlesen..
Landvolk bezieht Stellung zum NSG "Untere Wörpe"
9. August 2018

Landvolk OHZ - Die Kreisverwaltung Osterholz hat eine weitere Naturschutzgebietsausweisung zur Siche [ ... ]

+ Weiterlesen..





Aktuelle agrarpolitische und landwirtschaftliche Informationen

www.die-deutschen-bauern.de
Landvolk Niedersachsen
Deutscher Bauern Verband
Top Agrar
agrarheute.com

Das Landvolk - Wichtige Mitteilungen unseres Landesbauernverbandes

pdfDAS_LANDVOLK_1602.pdf
pdfDAS_LANDVOLK_1601.pdf
pdfDAS_LANDVOLK_1510.pdf


August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2


Landvolk: Düngerlager statt Bürokratie fördern!

(Landvolk/Land & Forst) Düngekataster Für das Landvolk Niedersachsen lassen sich Probleme mit Nährstoffüberschüssen aus Tierhaltung und Biogasgewinnung nicht durch neue Bürokratie lösen. Stattdessen sollte die Politik Investitionen in ein nachhaltiges Nährstoffmanagement fördern. Praktiker diskutierten die Voraussetzungen dafür.
Die umweltgerechte Verwertung von Wirtschaftsdüngern aus Tierhaltung und Biogaserzeugung gehört zu den vorrangigen Zielen des Berufsstandes. Wie dieses Ziel sicher erreicht werden kann und welche Grundsätze bei der überregionalen Verwertung einzuhalten sind, haben Landwirte aus allen Landesteilen und Produktionsrichtungen diskutiert.

Weiterlesen: Landvolk: Düngerlager statt Bürokratie fördern!

Gelungener Start für Landwirte auf der Verbrauchermesse "HanseLife"

Landvolk - Sehr zufrieden zeigten sich die Landwirte aus Bremen und Niedersachsen am Montag mit dem bisherigen Verlauf der diesjährigen HanseLife. „Die Besucher sind hochmotiviert, mehr über die heimische Landwirtschaft zu erfahren. Berührungsängste gibt es nicht“, fasst Birte Brackmann vom Landvolk-Kreisverband Grafschaft Diepholz die Erfahrungen der ersten drei Ausstellertage auf dem Bremer Messegelände zusammen.

Weiterlesen: Gelungener Start für Landwirte auf der Verbrauchermesse "HanseLife"

Schwarzbunte in Nordafrika begehrt

L P D - Die deutschen Landwirte profitieren derzeit von einer stabilen Nachfrage nach Zuchtrindern. In der ersten Jahreshälfte wurden 25.500 und damit 1.000 Tiere mehr als im Vorjahreszeitraum exportiert, meldet der Landvolk Pressedienst. Nach Zahlen des Deut-schen Holstein Verbandes wurden 45 Prozent der Rinder an Milchviehhalter in EU-Mitgliedstaaten verkauft. Der Rest des Exports ging in Drittländer, wobei nordafrikanische Staaten wie Algerien, Marokko und auch Ägypten den größten Teil der deutschen Zuchtrinder kauften.

Weiterlesen: Schwarzbunte in Nordafrika begehrt

HanseLife macht Landwirtschaft erlebbar

L P D - Zwischen leckeren Produkten aus der Region erfahren die Besucher der HanseLife in diesem Jahr aus erster Hand, wo Milch, Käse, Wurst und Co. herkommen und was die Landwirte in der Umgebung tun, um tagtäglich sichere Lebensmittel bereitzustellen. Gleich acht landwirtschaftliche Verbände haben sich zusammengeschlossen, um auf Bremens großer Verbrauchermesse gesunde Lebensmittel und deren Herstellung ins Gespräch zu bringen und erlebbar zu machen. Die Bremer Landfrauen, der Bremische Landwirtschaftsverband, der Förderverein Bauernhof sowie die Landvolk-Kreisverbände Diepholz, Mittelweser, Oldenburg, Osterholz und Rotenburg-Verden haben sich zusammengeschlossen, um an einem gemeinsamen Stand über eine gesunde Ernährung zu informieren und zugleich transparent zu machen, wie die landwirtschaftlichen Betriebe in der Region arbeiten und wo welche Lebensmittel wie produziert werden.

Weiterlesen: HanseLife macht Landwirtschaft erlebbar

Veredlungstag diskutiert über Tierwohl

L P D - Seit Mitte der 90er Jahre hat die deutsche Veredlungswirtschaft eine beispiellose Aufwärtsentwicklung genommen. Züchtung, Fütterung und Haltung, aber auch die Ver-marktung haben sich erheblich weiterentwickelt. Wie der Landvolk-Pressedienst schreibt, war diese Entwicklung aber auch mit einem drastischen Strukturwandel und einer regionalen Konzentration der Tierhaltung verbunden. Die wirtschaftlichen Erfolge der Landwirte gingen zudem nicht mehr ohne weiteres mit gesellschaftlicher Wertschätzung und Anerkennung einher. Auf dem diesjährigen Veredlungstag des Deutschen Bauernverbandes (DBV) soll deshalb nicht nur die Markt- und Wettbewerbssituation der Veredlungsbetriebe betrachtet werden. Auch konkrete Anpassungsschritte der gesamten Branche, etwa mit der Initiative Tierwohl, sollen genauer unter die Lupe genommen werden.

Weiterlesen: Veredlungstag diskutiert über Tierwohl

Grünland effizient und innovativ für die Milcherzeugung nutzen!

DBV - Grünland in Deutschland muss effizienter und innovativer genutzt werden. Zu diesem Ergebnis kommt die Deutsche Agrarforschungsallianz, ein Netzwerk von Wissenschaftlern zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit der deutschen Agrarforschung, anlässlich eines Fachforums Grünland, welches in dieser Woche in Bayern stattgefunden hat. Der Milcherzeugung kommt eine zentrale Rolle zu.

Weiterlesen: Grünland effizient und innovativ für die Milcherzeugung nutzen!