Wichtige Themen im Kreistags-Ausschuss am 21. November
20. November 2018

Landvolk OHZ - Auf der Tagesordnung des Kreistags-Ausschusses für Umweltplanung und Bauwesen am [ ... ]

+ Weiterlesen..
"Schönebecker Aue" - Kreisverwaltung kommt Grundstückseigentümern entgegen
9. November 2018

Landvolk Osterholz - Die Kreisverwaltung Osterholz hat nun die Sitzungsvorlagen für die Tagung  [ ... ]

+ Weiterlesen..





Aktuelle agrarpolitische und landwirtschaftliche Informationen

www.die-deutschen-bauern.de
Landvolk Niedersachsen
Deutscher Bauern Verband
Top Agrar
agrarheute.com

Das Landvolk - Wichtige Mitteilungen unseres Landesbauernverbandes

pdfDAS_LANDVOLK_1602.pdf
pdfDAS_LANDVOLK_1601.pdf
pdfDAS_LANDVOLK_1510.pdf


Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6


Aktuelles

LROP 2015 (Moorschutz/Torferhaltung): Landvolk Osterholz gibt Stellungnahme ab

LV OHZ - Nachdem der erste Änderungsentwurf zum Landesraumordnungsprogramm des grünen Landwirtschaftsministers Christian Meyer im Herbst 2014 für große Beunruhigung bei betroffenen Landwirten und Grundstückseigentümern sorgte, vor allem wegen der Einführung neuer Vorrangebiete "Torferhaltung und Moorentwicklung", hat das niedersächsische Landwirtschaftsministerium Ende November 2015 nun einen geänderten Entwurf vorgelegt. Insbesondere die erfolgte Streichung des Vorrangs "Moorentwicklung" mit den intendierten (Wieder-)Vernässungsmaßnahmen sowie die Einführung einer Landwirtschaftsklausel nimmt den Betroffenen nun einen Teil ihrer Befürchtungen.

Gleichwohl ist die Ausweisung der neuen "Vorranggebiete Torferhaltung" - jedenfalls im Landkreis Osterholz - weiterhin zu "großzügig" erfolgt. Längst nicht alle auf der Karte eingezeichneten Flächen erfüllen die Voraussetzungen nach den eigenen Kriterien des Landes: Torfmächtigkeit von mindestens 1,30 m auf mindestens 25 ha zusammenhängender Fläche. Da wird noch erheblich nachzuarbeiten und die Gebietsausweisung deutlich zu verkleinern sein!

Jeder Betroffene ist aufgerufen, hierzu Stellung zu nehmen und seine Kritik kundzutun. Die Stellungnahmefrist endet am 6. Januar 2016. Weitere Informationen zum LROP-Entwurf sind über das Online-Portal unter www.LROP-online.de zu erlangen. Die Stellungnahme kann per Post oder Fax oder auch per Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) abgegeben werden.

Die vom Osterholzer Landvolk abgegebene Stellungnahme können Sie hier lesen.